Captain Corsaire

 

Wie der Name verspricht, kommt aus dem Hause  Captain‘ Corsaire der bekannte Matrosenlook. Jung und alt kleiden sich im maritimen Stil der bretonischen Textiltraditon, die aus einer echten Piratenstadt stammt. Saint-Malo, der Ort an dem die Firma - ein Ableger von Saint James, seine kreativen KleidungsstĂŒcke kreiert. Leider war die Stadt am Ende des 2. Weltkrieges sehr zerstört, doch sie wurde so naturgetreu wie möglich wieder aufgebaut und gerade der schöne Hafen zeugt noch heute von der frĂŒhen Zeit der Fischerei und Seefahrt. Die Stadt Saint-Malo brachte viele berĂŒhmte Persönlichkeiten hervor, unter ihnen der Dichter und Politiker François-RenĂ© de Chateaubriand.

 

UrsprĂŒnglich grĂŒndete sich Corsaire Strickwaren im Jahre 1936. Das von der Familie Ruaudel eröffnete Studio widmete sich dem Entwurf von Freizeitkleidung im maritimen Look. In den 60-er Jahren wurde aus Corsaire Strickwaren - Captain Corsaire. Übersetzt werden kann Corsaire mit - Geist des Meeres, ist aber wohl eher auf die Korsaren zurĂŒckzufĂŒhren, die sich im 16. Jahrhundert auf hollĂ€ndische und englische Handelsschiffe stĂŒrzten, um sich dessen Frachten einzuverleiben.

 

Inzwischen gehören die Kollektionen von Captain Corsaire zu den beliebtesten bei den modewussten und stilvollen Kunden jeden Alters. Vom Baby bis zum Großvater kann sich jeder von Kopf bis Fuß einkleiden und den Geist des Meeres verkörpern. JĂ€hrlich werden neue Kreationen umgesetzt. Wer sie trĂ€gt wirkt authentisch maritim. Familien zelebrieren den Captain Stil und zeigen sich im harmonischen Look.

 

MĂŒtzen, Taschen und TĂŒcher ergĂ€nzen die Matrosenkombinationen und sind ebenfalls aus hochwertigen Materialien gefertigt. 

Captain Corsaire

Information

Keine Artikel in dieser Kategorie.

Captain Corsaire

Unterkategorien

  • Damen

    Der Marinelook ist auch bei Damen nach wie vor...